...and nothing else
  Startseite
    ansonsten?
    em volunteer 08
    feelings
    lyrical
    uni(chaos)
    urlaub
    wg
    wm volunteer 06
    working girl
  Über...
  Archiv
  F & F
  Helsinki, Ankkarock & Tampere
  Stockholm
  WM Photos
  Tuska 2006
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   kollege
   flieg, tine flieg!
   uni
   paraplüsch

http://myblog.de/akira84

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ansonsten?

Das etwas andere Kinderparadies

Um es gleich von Anfang an zu erklären: Meine Zimmertür in der WG hat einen großen Glaseinsatz. Die Vermieter wollten wohl dauernd ein Blick auf ihre Sprößlinge haben. das hatte mich vor knapp einem Jahr dazu gebracht mit viel Kreativität und Mut mir einen Sichtschutz zu basteln. Tapetenreste und Krepppapier, viiiiel Tesa und doppelseitiges Klebeband wurden verbraucht. Und heute Nacht ist dasa Ding abgefallen von der Glasscheibe. Dadurch musste ich heute also in das für viele erwachsene Menschen beliebte Kinderparadies: Der Baumarkt!

Ich bin heute nach der Arbeit also los in den Baumarkt. Für mich der reinste Horror! Überall Werkzeug, Kleinteile von denen ich noch nicht mal weiß wie sie heißen und was es sonst noch so gibt dort. Und was wollte ich? Einfache, Licht unddurchlässige Klebefolie für meine Tür.
Als Kind und auch noch als Teenie wurde ich von meinen Eltern ja wirklich oft in Baumärkte mitgeschleift. Tödlich langweilig und immer viel zu viel zu laufen. Hin und her, wieder zurück, an die Kasse, nee doch nicht, etc... Man sollte meinen, ich hätte wenigstens in der Zeit gelernt wo sich was befindet. Pustekuchen! Nachdem ich einmal durch die Abteilungen gelaufen bin in der ich die Klebefolie vermutet aber nichts gefunden hatte, bin ich zurrück an den Anfang. Information. O-ton der Mitarbeiterin dort (aber erst nachdem man 10 Minuten Schlange stand!): "Oh, keine Ahnung. Vielleicht bei den Bädern? Oder bei den Farben! Probieren sie es doch einfach mal dort!"
Also guuuut, noch mal ganz hinter zu den Farben. Da war nix. Dann noch mal gewartet bis ein Mitarbeiter frei wurde (wie gut dass ich langes Stehen geübt bin...) und de hat sich dann am Kopf gekratzt und gemeint dass sie nur Milchglasimitat hätten als Klebefolie. Das nutzt für einen Raum in dem geschlafen werden soll und es dafür dunkel sein sollte natürlich recht viel. Glücklicherweise hatte der sich geirrt. Ich habe es doch tatsächlich geschafft und eine Rolle schwarze Klebefolie erstanden! Der ganze Spaß hat ja auch nur 'ne halbe Stunde gedauert und mit nem Set Cuttermesser auch nur 13,-€ gekostet. Übrigens, zu 80% waren Männer alleine dort unterwegs und schoben freudestrahlend ihre Gerätschaften und Materialien umher. Ca. 10% waren die Ehepaare die über die Badeinrichtung/Farbwahl/[beliebig erweiterbar] wild diskutierten und die restlichen Prozent waren verwirrte Menschen, die sich so gar nicht wohl fühlen in einem Baumarkt. Außerdem kam ich mir doch mit meiner schicken Lufthansauniform deplatziert vor unter all den dreckigen Blaumännern.

Beim nächsten Mal darf mein Papa wieder mit mir in den Baumarkt tingeln, der weiß wenigstens wo sich was befindet...
10.8.07 17:45


Johannesnacht

Ich mag dieses Fest, sehr sogar und auch wenn es regnet.
Gestern fing der der ganze Spaß an, wobei ich da nicht sonderlich viel mitbekam, da wir SNEB'ler Juhannus/Midsommar/Jonsok oder wie auch immer mit einem gemütlichen Grillabend feierten. Ok, der artete zu einem gemütlichen Zusammensitzen bei einer Kommilitonin im letzten Semester aus. Um 2:15 lag ich im Bett. Und das ist mittlerweile spät für mich arbeitende Studentin!
Heute stand wieder eine Spätschicht auf dem Programm, jedoch wollte ich noch unbedingt auf das Johannifest in Mainz. Und was war? Es regnete nicht mehr und es war total schön, obwohl ich 'nur' mit meiner Patentante dort war. Nur was mich als Queidersbacherin schockt: Ich vertrage nicht mehr viel Alkohol! Nach nur 2 Minigläsern Wein fühlte ich mich schon wie nach 4. :kipp: Ich muss vor dem Hahnefest unbedingt wieder in Form kommen! Es kann nicht sein, dass ich auf dem Fest schlechthin in meinem Dorf nen Hänger hab! DaS geht gar nicht!
Auf jeden Fall gibt es am Montag noch ein Feuerwerk was ich mir auch nicht entgehen lassen möchte!

Solangsam bekomme ich mein Leben wieder auf die Reihe... =)
24.6.07 01:53


Experimentierfreude

Ich bin gerade für eine Nacht zu Hause in meinem Kuhkaff als Catsitter, da meine Mama ihren 50. nicht zu Hause verbringen wollte und deshalb mit meinem Papa an die Ostsee gefahren ist.
Der Kühlschrank ist so gut wie leer und somit bin ich mal wieder mit leerem Magen einkaufen gefahren. Aus Erfahrung immer schlecht und prompt habe ich natürlich wieder mehr Süßkram gekauft als etwas Verwertbares fürs Abendessen. Kurz vor 7 hab ich mich dann doch noch mal in die Küche bequemt und noch 2 Schoten Paprika gefunden. Ich liiiiebe Paprika! Was esse ich sonst noch gerne? Hühnchen und Reis. Zack, schon hatte ich mein Abendessen im Kopf und bin noch mal in den Supermarkt gedüst. Lustiges Kochen frei Schnauze in Mamas Küche. =)
Ich hab mir das Wasser für den Reis aufgesetzt, dann das Hühnerbrustfilet und die Paprika kleingeschnipselt. Reis ins Wasser, Öl in die Pfanne und dann das Fleisch angebraten. Danach die Zwiebeln rein und kurz darauf Mehl darüber damit später die Flüssigkeit gebunden wird und eine Soße entsteht. Als Flüssigkeit hab ich eine Tasse Gemüsebrühe und einen Schuss Sahne genommen. Dann die Paprika rein und köcheln gelassen bis eine schöne Soße entstanden ist, Gewürze wie man mag (Ketchup kam für eine schönere Farbe diesmal auch mit rein). Als der Reis fertig war, war es meine Hühnchen-Paprika-Pfanne auch. Und es war sooooo lecker! Ein kleiner Rest ist noch übrig geblieben, den gibt's dann morgen zum Abendessen oder so. Wieder was Neues für meine Rezeptsammlung... =)
31.5.07 21:16


Gesucht ist ein Song...

… der Dich traurig macht:
Oh da gibt es einige, um hier nur mal einen zu nennen:
Private Line - Last Night on Earth
Da poppt immer eine Erinnerung an einen ganz bestimmten Menschen auf, die mich dann im Endeffekt traurig macht.

… bei dem Du weinen musst:
Iced Earth - I Died for You


… der Dich glücklich macht:
Nightwish - Ever Dream

… bei dem Du sofort gute Laune kriegst:
The Pixies - Where is my mind?

… bei dem Du nicht still sitzen kannst:
Placebo - Infra-Red

… der Deiner Meinung nach zu kurz ist:
Hmmm... da gibt es definitiv viele die für meinen Geschmack zu kurz sind.
Muse - Map of the Problematique

… der Dir etwas bedeutet:
Sonata Arctica - Tallulah

… den Du ununterbrochen hören kannst:
Zur Zeit: Incubus - Love Hurts

… den Du liebst:
Him - Join Me
Timo Rautiainen - Hiljaisen Talven Lapsi

… den Du besitzt, aber nicht magst:
Öhm ja. Eigentlich besitze ich nur Musik von der ich sagen kann dass sie mir gefällt.

… von einem Soundtrack:
Placebo - Every Me, Every You

… den du schon live gehört hast:
viiiiele!
Immer wieder toll ist von Sonata Arctica ihr 'We want vodka'-Song am Ende des Konzerts...

… der nicht auf deutsch/englisch ist:
Heijaste - Kiinni

… aus Deiner frühesten Kindheit:
Queen - Bohemian Rhapsody
Cindy Lauper - Girls Just Wanna Have Fun
Madonna - True Love

… den Du Deinem Schwarm vorsingen würdest:
Ich singe nur in meinem Auto. Allein.

… zum Küssen:
Situationsbedingt. Aber ich gebe Taikuri recht, muss nich unbedingt sein.

… zum Kuscheln:
Hatte ich von Metal bis Pop schon alles... Da kommts mir auf andre Sachen an :P

… der Dich an Deinen letzten Liebeskummer erinnert:
Nightwish - Forever Yours

… der von Sex handelt:
Äh ja. Fällt mir spontan nix ein.

… der Dich an einen Urlaub erinnert:
Nightwish - Over the Hills and Far Away (Ankkarock 06)

… der Dir peinlich ist, dass Du ihn gut findest:
Pfff... Schließ mich meiner Vorrednerin an.

… den Du gerne beim Aufstehen hörst:
Beim Aufstehen hör ich solange nix bis ich meine erste Tasse Kaffee hab.

… zum Einschlafen:
Lovex - Sleeptight

… den Du gerne beim Autofahren hörst:
Alles mögliche gemischt

… der Dir schon mal in einer Situation geholfen hat:
Früher viel von Him.

… dessen Video Du als letztes im Fernsehen gesehen und überraschend gut gefunden hast:
Ich schaue kaum noch TV, aber zuletzt fand ich das neue Fanta4 Video doch ganz amüsant.

… den Du immer wieder hören musst:
Guns n' Roses - November Rain

… der Dich nervt:
Extremes Electrozeugs

… der dich rasend macht:
^^ und Schlager bzw. Volksmusik

… den Du von einer/m Freund/in lieben gelernt hast:
Nelly Furtado - All Good Things (Come to an End)

… den du magst, aber die Band nicht:
Im Großen und Ganzen kann ich mich auch mit der Band anfreunden wenn mir die Musik gefällt, aber bei Rammstein bin ich da noch nicht so überzeugt. ;-)
Rammstein - Engel

… den du gerade hörst:
Entwine - Tears are Falling

… einer Band, die es nicht mehr gibt:
Sentenced - Killing Me, Killing You

Juhu, ich bin durch!
So und jetzt wäre es natürlich toll wenn jemand das Stöckchen fangen würde. Nina, wie schaut's aus? ;Ansonsten Susi könnte ja auch im LJ antworten. ;-)
24.4.07 18:42


Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Nun ja, ich weiß mal weider nicht wie ich anfangen soll. Heute Abend war ich mit Kirsten in der Spätvorstellung von Eragon. Das Buch fand ich super schön als ich es dieses Jahr im Frühling gelesen hatte. Zwar sind viele Kritiker der Meinung, dass es von Tolkiens Herr der Ringe abgekupfert ist, aber das war mir auch grad egal. Das Buch ist schön zu lesen, spannend und fällt eben genau in mein Lieblingsgenre. Auf den Film war ich natürlich dementsprechend gespannt, da ich 2 englische Trailer gesehen hatte und die doch ziemlich vielversprechend wirkten. Ja, sie wirkten so, denn das ist auch grad schon alles.
Um es kurz und schmerzlos zu sagen: Ich bin wahnsinnig enttäuscht von dem Film. Alles ging total schnell, wunderschöne Szenen aus dem Buch wurden nicht verfilmt (ok, passiert ja oft bei Verfilmungen...) und dann wurde die Story komplett umgeschrieben! Z.B. wurden die Ra'zac getötet, Durza hatte auf einmal einen schwarzen magischen Drachen im finalen Kampf, etc. Alles Dinge die so nicht im Roman zu finden sind. Und Murtagh sah man zusammengerechnet maximal 5 Minuten! Immerhin ist er derjenige, der mit Eragon und der verletzten Arya den Weg zu den Varden sucht und eben nicht weiß wo es lang geht und außerdem noch total in einen inneren Konflikt gerät wegen seiner Vergangenheit (was wieder wunderbar im Buch erzählt wird)! Oder die Szenen mit der Werkatze Solembum und der Hexe Angela... Herrje, der Film ist so dermaßen blöd gemacht! Wie kann man nur ein schönes Buch so verhackstückeln, durchmixen, etwas hinzudichten und dann als Film zusammensetzen?!
Fazit: Man kann das Geld anstatt für den Kinobesuch in das Buch investieren. Hat man wesentlich mehr davon, denn es genügt voll und ganz sich den Trailer anzuschauen.

17.12.06 01:44


Wenn...

...den ganzen Tag lang Sprinter mit polnischem Kennzeichen durch eine verkehrsberuhigte Straße rasen (ja sie rasen, weil kaum etwas an der Straße steht), weiß man dass am nächsten Tag Sperrmüll abgeholt wird. Wenn dann auch noch der Daddy anfängt in den Keller zu verschwinden wird es ganz gefährlich. Als ich kurz voller Neugierde auf die Straße raus bin standen doch tatsächlich meine 2 Schlitten auf dem Rasen. Meine 2 Schlitten mit denen ich jeden Winter den Hang runter gerodelt bin! Vor allem ist einer der Schlitten noch von meinem Daddy und war eigentlich immer schneller als der andre. Nach kurzem Protest meinerseits hab ich dann 'die Erlaubnis von oben' bekommen und hab die 2 Schlitten schnurstracks wieder in den Keller geräumt bevor sie sonst wohin kämen. :D
5.9.06 22:06


Familienleben...

Ich weiß, dass ich mich öfter mal gern vertoddele, insbesondere abends. Liegt in der Familie, entweder mein Papa und ich lachen über meine Mum oder Mum und ich über Papa. Jedoch verschwören sich meine Elter häufiger gegen mich und ich bin das (arme) Opfer. Heute Abend habe ich wenigstens mein nicht vorhandenes technisches Verständnis unter Beweis stellen können - beim Öffnen einer Flasche Wein. *g* Erst suchte ich den Flaschenzieher statt Korkenzieher, dann bekam ich den Korken nicht aus der Flasche und das System des Zweiten zur Hilfe genommenen Öffners habe ich bis jetzt immer noch nicht so richtig verstanden. Endlich haben meine Eltern gesehen dass ich nicht für irgendwelche technisch angehauchten Studiengänge geschaffen bin, denn es wurde promt über zukünftige Dipl. Kffr/Ing gelästert. Manchmal mag ich es doch, das Gespött meiner Eltern auf mich zu ziehen. Ohne mich hätten sie viel weniger zu lachen. *g*
24.8.06 21:37


Moi!

Kaum ist April, schon spielt das Wetter verrückt. Vor einer Stunde hat hier noch die Sonne gestrahlt, jetzt herrscht Weltuntergangsstimmung dank eines Gewitters, das es in sich hat. So stürmisch war's schon lange nimmer. Und regnen tut's, meine Herren... Auch das Stromnetz leidet, dauernd ist es weg und wir haben vorsorglich schon mal Kerzen angemacht. So viel zum Thema dass mein Dorf ein stabiles Stromnetz hat...

Gewittrige Grüße!
Tine
3.4.06 17:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung