...and nothing else
  Startseite
    ansonsten?
    em volunteer 08
    feelings
    lyrical
    uni(chaos)
    urlaub
    wg
    wm volunteer 06
    working girl
  Über...
  Archiv
  F & F
  Helsinki, Ankkarock & Tampere
  Stockholm
  WM Photos
  Tuska 2006
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   kollege
   flieg, tine flieg!
   uni
   paraplüsch

http://myblog.de/akira84

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Das war das bisher aufregendste WM-Spiel"

...sagt Alvin Corneal (TRI) zu der Partie Italien - USA von gestern Abend. Aber das tollste an diesem Abend war,

ICH WAR LIVE IM STADION MIT DABEI!

Als Volunteers wussten wir von Anfang an, dass die Chancen ein Spiel live im Stadion zu sehen nicht vorhanden waren. Auch bei unserer Schulung wurde noch einmal darauf aufmerksam gemacht und für uns war es auch ok. Schließlich hatten wir uns als Volunteers beworben um aktiv mit dabei sein zu können bei der WM. Letzten Montag beim Spiel Australien - Japan durften überraschenderweise Volunteers leere Reihen auffüllen, doch bei dem gestrigen Spiel wussten wir, dass es ausverkauft war und machten uns nicht allzu große Hoffnungen. Da wir ja wirklich nicht viel Arbeit hatten im Center, konnten wir vor dem Spiel die Fans auf ihrem Weg hoch auf den Betze beobachten. Unsere Deko wurde kurzerhand umfunktioniert und somit hatten wir dann auch noch italienische und amerikanische Fähnchen zum Winken.



Kurz vor Spielbeginn versammelten wir uns dann vor unserem Flachbildfernseher und schauten zusammen den Anfang des Spiels. Unser Volunteer-Koordinator war in der Zeit oben im VC, um diekt an der Informationsquelle für eventuell freie Plätze zu sein. Ich glaube es waren noch keine 5 Minuten gespielt, als er zu uns herunter gerannt kam und uns Anweisungen gab uns etwas über unseren Einheitsdress drüberzu ziehen, um dann gemeinsam hoch ins Stadion zu gehen. Innerhalb von Millisekunden schlug die Stimmung bei uns um und wir waren total euphorisch. Ich war total hibbelig, hab Ellen mindestens 2x umarmt da sie mir ihr Italien T-Shirt lieh und war innerhalb weniger Sekunden startklar. :D
Der Block 6.4 (Westkurve) war innerhalb weniger Minuten erreicht. Ich muss demnächst mal in aller Ruhe die Treppenstufen zählen die wir im Eiltempo hoch gehechtet sind. Spätestens bei 6.1 hatte ich dann doch bemerkt, dass meine Kondition nicht gerade die Beste ist. *g* [Notiz an mich selbst: Mach endlich mal wieder etwas Sport!]
Der erste Eindruck war einfach überwältigend! Ich war schon ewig nicht mehr im Fritz Walter Stadion gewesen und hatte den Innenraum noch ganz anders in Erinnerung, dazu dann die vielen Fans und die Gewissheit bei einem WM-Spiel dabei sein zu dürfen. Wow!



Zum Spiel an sich sag ich lieber nicht viel, Ahnung von Fußball hab ich nun wirklich nicht. *g* Aber es war wirklich interessant und grade die 3 roten Karten war doch ein recht lustiges Erlebnis, da wir nicht immer mitbekamen, was genau passiert war. Alles in allem war es sehr spannend das Spiel!
In der Halbzeitpause haben wir uns dann noch gegenseitig photografiert und herumgealbert.



Nach dem Schlusspfiff bin ich direkt wieder runter ins AKR-Center und war einfach nur glücklich. Endlich hatte ich Dienstende nach einem langen und ereignisreichen Tag. Im VC gab es dann zur Feier des Tages noch Freibier und die Stimung war auch gut. Vor allem die orange Gestreiften machten Stimmung. *g* Irgendwann sind wir noch runter in die Stadt und schließlich lag ich um 3 in meinem Bett und war fertig. Netterweise hab ich dann noch gegen halb 5 einen Krampf in der linken Wade gehabt. Das war wohl zu viel sportliche Betätigung für einen Tag... ;-)

Tine
18.6.06 17:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung