...and nothing else
  Startseite
    ansonsten?
    em volunteer 08
    feelings
    lyrical
    uni(chaos)
    urlaub
    wg
    wm volunteer 06
    working girl
  Über...
  Archiv
  F & F
  Helsinki, Ankkarock & Tampere
  Stockholm
  WM Photos
  Tuska 2006
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   kollege
   flieg, tine flieg!
   uni
   paraplüsch

http://myblog.de/akira84

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt....

Woran erkennt man, dass die Adventszeit angefangen hat? Am Stress. Es ist genau so, wie es damals in der Schule war. Am Nonnenbunker wurde immer viel über die besinnliche Vorweihnachtszeit geredet, dass man zu sich selbst finden sollte bla bla bla. Im Endeffekt wurden sämtliche Arbeiten in den Hauptfächern immer in den Advent reingeknallt, wichtige 10-Stunden-Tests wurden geschrieben und so weiter. An der Uni ist das nicht anders. Gerade jetzt sind die Referate und die erste Klausur. Letzte Woche wurde uns in Buchwissenschaft ein Kurzreferat aufgedrückt für nächste Woche. Total überraschend! Es gab Anfang des Semesters noch nicht mal einen Hinweis, dass man etwas in der Art für einen Schein tun muss. Dozenten... Am Donnerstag ist die Finnland-Gruppen-Präsentation zum 90. Nationalfeiertag, dann noch arbeiten... Mein Apartment sieht vielleicht aus... *seufz* Immerhin kann ich am Freitag Nachmittag heim fahren, Wäsche waschen und mir am Samstag den Luxus eines Frisörbesuches gönnen. Wird mal wieder Zeit... Und am Sonntag steht dann eine 5:00 Uhr Schicht an. *kipp* Find ich gemein von den Dienstplanern, an nem Sonntag so früh aufstehen zu müssen...
Ich komm noch nicht mal dazu Plätzchen zu backen! :-(

Ich mag endlich mal Weihnachten haben, ohne nen stressigen Advent!!!
3.12.07 12:33


Klein, aber fein!

Ich weiß auch nicht, aber ich habe das dumpfe Gefühl dass ich mir dieses Semester wohl doch ein bißchen viel aufgedrückt habe. Doofer Ehrgeiz... Oder doch eher Dummerheit? Egal, Schwedisch IV muss ich nur anwesend sein, die Klausur werde ich def. nicht mitschreiben im Februar. Dann wären da nur noch die Finnischklausur, zwei Einführungsklausuren und eine von einem Proseminar. Das müsste zu schaffen sein. Andererseits hab ich ja dank dem Stress meine Zwischenprüfung fast schon komplett (und dank den drei angemeldeten Prüfungen auch mit ner tollen Note!). Nur eine Vorlesung fehlt dann noch. :D Ich kann nächstes Semester mein erstes Seminar in Sneb machen, juhu!

Sowieso, Sneb ist das Beste was mir passieren konnte! Ich fühle mich so wohl in dem Studiengang und das nicht nur, weil der Studiengang mit meinem Interesse übereinstimmt. Das Institut ist klein, mittlerweile kennt man eigentlich alle und einen Grund zu Feiern finden wir auch immer ziemlich schnell. So schön war es in Lautern an der TU nie. Da war man ein kleiner, doofer BWL t.Q. Student in der großen breiten Masse von Wirtschaftsingenieuren. Mein Vordiplom dort hätte ich bestimmt nicht mit einer eins vorm Komma hinbekommen, alleine wegen den schlechten Noten in den technischen Fächern. Und so Sachen wie die Professoren und Dozenten mit Vornamen ansprechen? Undenkbar in Lautern!
Wir in Mainz sind doch ein kleiner, aber sehr feines Institut. =)
19.12.07 15:55


I'm sorry, your flight is...

delayed. Oder noch schlimmer: cancelled. Ich weiß schon gar nimmer wie oft ich das heute gesagt habe. Oder dass ein Gatechange stattfand. Und dabei saß ich heute nicht in der Halle, sondern hatte einen Gate-Tag!
Der Morgen fing eigentlich ziemlich gut an, ich bekam einen Sonderauftrag, Empfang eines Interkont.-Fluges. Hatte ich in dieser Art noch nie vorher gemacht, aber die Personaldisponentin erklärte mir ganz genau was ich zu tun hatte, und schwer war es nun wirklich nicht. Außerdem arbeitet man bei der LH ja gerne mit der Sprung-ins-kalte-Wasser-Methode. *g* Schön, wenn man als Service Agent auch schon mal die Aufträge von den Professionals machen kann. Danach durfte ich ganz normal Einsteiger bei der TLS und der LIS Maschine sein. Bei der ersten gab es (mal wieder) PC-Probleme. Zur Zeit läuft unser Check-In/Gate Programm nicht wirklich rund. Egal. Haben die Kollegen auf die Reihe bekommen. Danach ging es aber erst so richtig los. Sonderauftrag. 3102 nach Helsinki boarden, weil niemand für diesen Flug zugeteilt war. Die Passagiere standen alle da, es war Boardingtime und niemand war von LH am Gate. Personalmangel... Wir gegenüber am Gate waren ja eh schon die Auskunft, aber dass unsere Flightmanagerin den Flug manifestierte.... Wow! Das ist echt selten, die FM (war eine super liebe!) und ich Junior machten dann in aller größter Eile den Helsinki Flug. Da war es dann schon so halb 11. Mein Magen knurrte und ich dachte nur noch an meine Pause, die überfällig war. Doch dann... kam wieder ein Anruf der PDI. Sonderauftrag! "Nachdem du so toll die Maschine heute morgen empfangen hast, kannst du das doch direkt noch mal tun!" Argh! Nichts gegen den Empfang an sich, aber ich war verdammt hungrig! Also dort am Gate warten und für vorbeilaufende Passagiere Auskunft sein. Man kann sich noch nicht mal hinter dem Schalter verstecken, schrecklich! Ich wartete und wartete, kuckte ob die Maschine schon getoucht hatte und bekam den nächsten Anruf. Gatechange, worauf ein Gaterunning meinerseits folgte. Aaaaaah! Dort angekommen sah ich den Airbus auch schon auf das Gate zurollen... Stress... Meine Pause hatte ich dann eeeeendlich und wohlverdient um viertel nach 11. Danach noch mal zurück zu A20 einen Flug nach VCE boarden, mit einer sehr netten Kollegin. Feierabend: planmäßig um 13 Uhr.
Und generell, wieso muss gerade heute jeder fliegen? Kann man über Weihnachten bitte nicht einfach zu Hause bleiben? In der Halle muss die Hölle los gewesen sein, dazu die ganzen Verspätungen/Annullierungen die dann noch witterungsbedingt kamen... Meine Herren, wenn es morgen auch so wird, wird's lustig. Ich bin morgen in der Halle eingeteilt. *seufz*

Aber draußen sieht es jetzt wenigstens winterlich aus. Das ist doch schon mal was. =)
22.12.07 14:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung